© 2018 by

Marita Katharina Dymny  

All rights reserved

Wir verwenden Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der

Verwendung von Cookies zu. Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Tresor 70 x 50

Rost (Naturmaterial - Algen), Acryl

Der Tresor steht symbolisch für Sichern und Schützen.

Das gilt für unsere Werte, Kultur, Tradition, Moral und Nationales Selbstbewusstsein, die zu bewahren in unserer Verantwortung liegt.

die wahl

4 je 120 x 40

Rost, Acryl, Blattgold

Paris wird von Hermes gebeten, auszuwählen, welche der drei Göttinnen HeraAthene und Aphrodite die schönste sei, woraufhin diese versuchen, ihn zu bestechen. Paris trifft sein Urteil: Nachdem ihm Hera Macht verspricht und Athene Ruhm, entscheidet er sich für Aphrodite, die ihm die Hand der schönsten Frau auf Erden, Helena, der Frau des Menelaos, König von Sparta, versprochen hat. Die anderen beiden Göttinnen sind enttäuscht, Hera schwört Paris und den Trojanern ewige Feindschaft. Ihr Hass trägt zum Untergang Trojas bei und verfolgt den Trojaner Aeneas auch noch auf seinen Irrfahrten. 

Tür der Pandora 2020

150 x 100

Rost (Naturmaterial), Acryl

In Anlehnung an die “Büchse der Pandora” ist dieses Bild
als Ausdruck und Empfinden zum jetzigen Zeitgeschehen

zu sehen. Es ist zu hoffen, dass die Tür geschlossen bleibt.

Eden I

40 x 30

Rost (Naturmaterial - Seetang)

Die Natur der Erde ist der Garten Eden des Universums - einzigartig in unserer Milchstrasse.

 

Der in diesem Werk eingearbeitete Seetang ist Symbol für einen wichtigen Teil unserer Nahrungskette im Element Wasser, wo alles begann.

Eden ii

40 x 30

Rost (Naturmaterial - Seetang)

Die Natur der Erde ist der Garten Eden des Universums - einzigartig in unserer Milchstrasse.

 

Der in diesem Werk eingearbeitete Seetang ist Symbol für einen wichtigen Teil unserer Nahrungskette im Element Wasser, wo alles begann.

EVOLUTION I

40 x 30

Rost

In diese einzigartigen Werken ( Evolution I und II) verbindet sich die allmähliche Veränderung der Materie (Evolution) mit der Symbolik der Vergänglichkeit. Hier wurde dem Rost freien Lauf gelassen. Er schuf sein eigenes Bild-nis. sein eigenes "Sein".

EVOLUTION ii

40 x 30

Rost

In diese einzigartigen Werken ( Evolution I und II) verbindet sich die allmähliche Veränderung der Materie (Evolution) mit der Symbolik der Vergänglichkeit. Hier wurde dem Rost freien Lauf gelassen. Er schuf sein eigenes Bild-nis. sein eigenes "Sein".